Überregionales

Altenbeken: Gartenhaus brennt nieder – Gasflasche in Sicherheit gebracht

Altenbeken: Gartenhaus brennt nieder – Gasflasche in Sicherheit gebracht

Ein Feuer hat eine Gartenhütte im Buchenweg vernichtet. Die Löschzüge Buke und Altenbeken wurden am Vormittag zu einem Feuer im Außenbereich einer Wohnsiedlung alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Holzhütte in voller Ausdehnung. Zudem hatte das Feuer bereits eine umliegende Hecke in Brand gesetzt.

Mit einem sofort eingeleiteten Löschangriff konnte die Feuerwehr den Brand innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle bringen und ein weiteres Übergreifen der Flammen verhindern. Für Gefahrenpotential sorgte jedoch eine Propangasflasche, die sich in der zehn Quadratmeter großen Hütte befunden hatte. Einsatzkräften unter Atemschutz sicherten die Gasflasche und brachten sie ins Freie. Im Anschluss wurde die Flasche mit gekühlt, um eine Explosion zu verhindern.

Nach knapp eineinhalb Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder zur Wache zurückkehren. Es wurde niemand verletzt. Brandursache und Schadenshöhe sind seitens der Feuerwehr nicht bekannt.

Quelle Feuerwehr Altenbeken / Feuerwehrpresse.org /.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader