Überregionales

Bochum: Alarm eines Heimrauchmelders

Bochum: Alarm eines Heimrauchmelders

Am 07.11.2018 hörten Nachbarn den Alarm eines Heimrauchmelders. Die Nachbarn sind sofort zu der Wohnung geeilt und haben festgestellt das Rauch aus der Wohnung kam. Kurz nach dem abgesetzten Notruf, über die 112, traf die Feuerwehr mit 26 Einsatzkräften ein. Es befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr noch eine Person in der Wohnung. Der Bewohner wurde durch einen Trupp unter Atemschutz ins Freie gebracht und dort vom Rettungsdienst versorgt. Ausgelöst wurde der Rauchmelder durch Essen welches auf dem Herd vergessen wurde. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Quelle: Feuerwehr Bochum / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − sieben =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader