Überregionales

Bochum: Ausgelöster Heimrauchmelder durch Essensreste

Bochum: Ausgelöster Heimrauchmelder durch Essensreste

Am Sonntagmittag gegen 14.00 Uhr löste ein Heimrauchmelder in einer Erdgeschosswohnung auf dem Castroper Hellweg in Bochum Gerthe aus. Aufmerksame Nachbarn alarmierten daraufhin die Feuerwehr, da der Verdacht bestand, dass sich die Wohnungsmieterin, eine ältere Dame, noch in der Wohnung befand. Kurze Zeit später erreichten Einheiten der Wache Werne und der Innenstadtwache die Einsatzstelle. Die ersteintreffende Rettungswagenbesatzung hatte die Wohnungstür bereits geöffnet und die Dame ins Freie begleitet. Zur Sicherheit wurde die Frau zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Wohnung wurde ausgiebig gelüftet. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Quelle Feuerwehr Bochum / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Stichworte
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
ajax-loader
Close
Close