NEWSÜberregionales

Bochum: Kellerband in der Von-Gall-Straße

Bochum: Kellerband in der Von-Gall-Straße

Am Samstagnachmittag um 14.17 Uhr wurde der Feuerwehr über den Notruf ein Kellerband in der “Von-Gall-Straße” gemeldet. Da noch Personen im Gebäude vermutet wurden, alarmierte die Leitstelle umgehend die Feuerwachen Bochum-Mitte und Bochum Werne sowie eine Löscheinheit der Freiwilligen Feuerwehr. Bereits während der Anfahrt war eine massive Rauchentwicklung festzustellen. Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten alle Hausbewohner das Gebäude unverletzt verlassen, so dass nur eine Betreuung durch den Rettungsdienst notwendig war. Im Keller des mehrgeschossigen Wohnhauses hatte sich ein intensiver Brand entwickelt. Aufgrund der sehr heißen Brandgase und der schlechten Sichtverhältnisse durch den schwarzen Brandrauch, hatten die eingesetzten Atemschutztrupps zunächst erhebliche Probleme bis an den Brandherd zu gelangen, um effektive Löschmaßnahmen durchzuführen. Zur Unterstützung wurden daher weitere Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Nach rund 45 Minuten war der Brand dann unter Kontrolle. Eine Brandausbreitung auf den Treppenraum und die oberen Geschosse konnte verhindert werden. Nach den Löschmaßnahmen von innen wurde anschließend der betroffene Kellerbereich von außen mit Löschschaum geflutet und somit letztendlich der Brand eingedämmt. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis ca. 17.45 Uhr an. Im Einsatz waren 65 Einsatzkräfte der drei Feuerwachen sowie der Löscheinheiten Bochum-Mitte, Günnigfeld und Bochum-Nord.

Während des Einsatzes war die “Von-Gall-Straße” komplett sowie ein Teil der Straße “Am Gartenkamp” für den Verkehr gesperrt. Zur Brandursache hatte die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Feuerwehr Bochum

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader