NEWSÜberregionales

Bochum: Schwelbrand in der Elektrounterverteilung

Bochum: Schwelbrand in der Elektrounterverteilung

Ein Schwelbrand in der Elektrounterverteilung einer Wohnung an der Bismarkstraße hat am Montagvormittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Um 8.48 Uhr ging die Meldung in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Als der zuständige Löschzug der Feuerwache Wattenscheid wenige Minuten später am Einsatzort eintraf, konnten die Einsatzkräfte einen Kabelbrand in der Unterverteilung der Erdgeschosswohnung feststellen. Nachdem der Bereich Spannungsfrei geschaltet wurde, erlosch der Schwelbrand von selbst. Die Wohnung wurde belüftet und die Anlage an die ebenfalls alarmierten Stadtwerke übergeben. Vier Personen aus dem Haus wurden während des Einsatzes vom Rettungsdienst untersucht und betreut, alle waren unverletzt.

Um 9.30 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. 20 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Bochum

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader