NEWSÜberregionales

Bonn: Brand in leerstehendem Wohngebäude

Bonn: Brand in leerstehendem Wohngebäude

Die Feuerwehr wurde in der Nacht zu Dienstag zu einem Gebäudebrand nach Bonn-Duisdorf gerufen. In einem leerstehenden Gebäude brannte ein Holzfenster, ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile konnte durch das rechtzeitige Entdecken des Feuers verhindert werden.

Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte gegen 2 Uhr in der Nacht ein Feuer in einem leerstehenden Wohngebäude an der Burg Medinghoven und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Bei Eintreffen brannte das Holzfenster eines Fachwerkhauses. Ein Übergreifen der Flammen auf Fassade oder Dachstuhl war dank der frühzeitigen Entdeckung noch nicht erfolgt und konnte durch die Feuerwehr mit einem Löschangriff verhindert werden. Das Gebäude wurde mittels Lüfter entraucht.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 34 Kräfte der Feuerwache 1 und der Löscheinheit Duisdorf.

Quelle: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader