NEWSÜberregionales

Bonn: Einsatzgeschehen am Neujahrstag

Bonn: Einsatzgeschehen am Neujahrstag

Auch im Verlauf des Neujahrstags wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zu weiteren Einsätzen gerufen. Dabei handelte es sich überwiegend um kleinere Brände von Wertstoffcontainern. Gegen 18 Uhr wurden die Einsatzkräfte dann in die Seufertstraße nach Bonn-Rüngsdorf alarmiert. Gemeldet wurde ein Gartenlaubenbrand, der auf ein benachbartes Gebäude überzugreifen drohte. Zum Zeitpunkt der Alarmierung wurde darüber hinaus noch eine vermisste Person in Zusammenhang mit der Einsatzstelle vermutet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass die Einsatzstelle sich auf die im Vollbrand befindliche Gartenlaube beschränkte. Hinweise zu der vermeintlich vermissten Person konnten glücklicherweise nicht bestätigt werden. Nach weiteren ersten Maßnahmen von Trupps unter Atemschutz wurde der Löscherfolg schnell ersichtlich. Der Brand konnte schließlich mit dem Einsatz von 2 Löschrohren bekämpft werden. Einsatzkräfte der Löscheinheit 3 der Berufsfeuerwehr, sowie der Löscheinheit Lannesdorf der Freiwilligen Feuerwehr beleuchteten die Einsatzstelle und führten Nachlösch- und Aufräumarbeiten durch. Der Einsatz wurde um halb acht beendet.

Quelle: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × zwei =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader