NEWSÜberregionales

Bonn: Rauchentwicklung in einer Flüchtlingsunterkunft

Bonn: Rauchentwicklung in einer Flüchtlingsunterkunft

Am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertages erfolgte die Alarmierung zahlreicher Einsatzkräfte der Feuerwehr Bonn zu einer Flüchtlingsunterkunft auf der Provinzialstraße in Bonn-Lengsdorf. Die Anrufer meldeten eine Rauchentwicklung in einem Obergeschoss. Nach erster Erkundung konnte das Ereignis auf das dritte Obergeschoss eingegrenzt werden, der dortige Flurbereich war stark verraucht. Zwei Trupps suchten das betroffene Geschoss ergebnislos ab, parallel gingen beide eingesetzten Drehleitern an zwei Seiten des Objekts in Stellung. Der Kleinbrand in einer Gemeinschaftsküche war vor Eintreffen der Feuerwehr bereits erloschen, sodass sich die weiteren Maßnahmen an der Einsatzstelle auf die Entrauchung des Gebäudes beschränken konnten. Im Einsatz befanden sich ca. 45 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Innenstadt und Beuel, die Einheiten Lengsdorf und Duisdorf der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungs- und der Führungsdienst. Einsatzende: 15:30 Uhr.

Quelle: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader