NEWSÜberregionales

Bottrop: Kellerbrand – Person über Drehleiter in Sicherheit gebracht

Bottrop: Kellerbrand – Person über Drehleiter in Sicherheit gebracht

Gegen 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Wohnungsbrand an der Neustraße in der Innenstadt gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es im Keller eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand gekommen ist. Einer Frau im ersten Obergeschoss war durch den Rauch im Treppenraum der Fluchtweg abgeschnitten. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und die Frau in Sicherheit gebracht. Sie blieb bis auf einen Schrecken glücklichweise unverletzt. Gleichzeitig ging ein Trupp in den Keller vor und versuchte im völlig verrauchten Keller den Brandherd zu lokalisieren. In einem Kellerraum war es zu einem Feuer gekommen. Erschwerend kam hinzu, dass im Keller Kraftstoffe und eine Gasflasche gelagert waren. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und brachten die Gasflasche in Sicherheit. Der Keller wurde mit einem Lüftungsgerät vom Brandrauch befreit. Nach Abschluss der Löscharbeiten und Lüftung des Gebäudes konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen. Die Feuerwehr Bottrop war mit 25 Einsatzkräften der Feuerwache 1 und der Ortswehr Altstadt bis ca. 22:15 Uhr im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Bottrop

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader