Überregionales

Breckerfeld: Brandmeldealarm in der Hauptschule – Unterverteilung brannte

Breckerfeld: Brandmeldealarm in der Hauptschule – Unterverteilung brannte

In der Nacht zu Freitag wurde in der Hauptschule die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Bei der Erkundung durch die Einsatzkräfte des Löschzugs Breckerfeld wurde eine Unterverteilung (Strom) als Ursache ausgemacht, in der es aus unklarer Ursache zu einem Brand und damit verbundener Rauchentwicklung gekommen war. Eine dem Löschzug Breckerfeld angehörige Elektrofachkraft leitete erste Abschaltmaßnahmen in der Unterverteilung ein und die nähere Umgebung wurde ohne weitere Feststellung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Nachdem der zuständige Energieversorger zusammen mit einem ortsansässigen Elektrofachbetrieb den Gebäudeteil stromlos geschaltet hatte, konnte die Brandmeldeanlage scharf geschaltet und die
Einsatzstelle an die Hausmeisterin übergeben werden. Der Einsatz für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute endete gegen 03:40 Uhr.

Quelle Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld / Feuerwehrpresse.org /.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + vier =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader