Überregionales

Calw: Zimmerbrand in Neubulach

Calw: Zimmerbrand in Neubulach

Am Samstagabend gegen 20.00 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle (ILS) in Calw die Feuerwehren Neubulach und Calw zu einem Brand im 1. Obergeschoss im Neubulacher Ortsteil Liebelsberg. Im Dachgeschoß eines Einfamilienhauses kam es zu einem Brand in einer Abstellkammer. Nach wenigen Minuten trafen die ersten Löschfahrzeuge in der Dr. Klein-Straße ein. Ein Löschtrupp begann sofort mit den Löscharbeiten. Schnell stellte sich heraus dass es sich nicht um ein offenes Feuer handelt. Somit hatten die Einsatzkräfte die Situation schnell unter Kontrolle und das Feuer war nach rund 30 Minuten gelöscht.

Die Drehleiter die aus Calw angerückt war musste nicht eingesetzt werden. Die Feuerwehr hat das Gebäude mit einem Lüfter vom Brandrauch befreit und das Gebäude mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Brandnester kontrolliert. Vermutlich handelt es sich um einen technischen Defekt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zwei Personen wurden leicht verletzt und vor Ort vom Johanniter Unfalldienst im Rettungswagen versorgt. Es wurde noch eine Notärztin hinzugezogen.

Die Feuerwehren Neubulach und die Überlandbrandhilfe aus Calw waren mit sechs Fahrzeugen und 49 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst und Notärztin mit zwei Fahrzeugen und vier Kräften im Einsatz. Die Polizei war ebenfalls mit zwei Fahrzeugen und vier Beamten vor Ort.

Quelle: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V. / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader