NEWSÜberregionales

Detmold: Kellerbrand in der Hangsteinstraße

Detmold: Kellerbrand in der Hangsteinstraße

Heute Morgen gegen 03:27 wurde das haupamtliche Personal, der Löschzug Süd, die Löschgruppe Hiddesen sowie der Rettungsdienst zu einem Kellerbrand in die Hangsteinstraße in Berlebeck gerufen. Aus bisher ungekläter Ursache war es im Heizungskeller eines Wohnhauses zu einer Verpuffung in der Heizungsanlage gekommen. Eine Bewohnerin des Hauses hatte das Piepen eines Rauchmelders bemerkt und wollte schauen aus welchem Grund der Melder ausgelöst hatte. Beim betreten des Heizungskellers war der schon Verraucht, geistesgegenwärtig drückte Sie noch den Notschalter der Heizung und begab sich daraufhin ins Freie. Dort wurde Sie nach eintreffen des Rettungsdienstes behandelt und kam kurze Zeit später mit verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung. Mit einem Trupp unter Atemschutz und einem klein Löschgerät konnte der Brand schnell gelöscht werden. Parallel dazu wurde das Gebäude belüftet. Der Einsatz unter Leitung von Stadtbrandinspektor Mathias Sprenger war nach gut einer Stunde zu Ende.

Quelle: Feuerwehr Detmold / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 5 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader