Überregionales

Detmold: Verkehrunfall mit fünf Verletzten

Detmold: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Um 15:42 wurden am Donnerstagnachmittag das hauptamliche Personal, fünf Rettungswagen, zwei Notärzte sowie der leitende Notarzt mit Organisatorischem Leiter des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Berlebeck gerufen.

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten auf Höhe des Freibades an der Paderborner Straße zwei Pkws frontal miteinander. Bei dem Zusammenstoß wurden fünf Personen verletzt, zwei davon schwer. Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Glücklicherweise konnten alle Insassen die Fahrzeuge selbst verlassen, sodass kein schweres Gerät zur Rettung vorgenommen werden musste. Die Feuerwehr klemmte die Batterien ab und stellte den Brandschutz sicher.

Quelle
Oliver Böttcher - Feuerwehr Detmold
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader