Hersteller NEWS

Die wichtigsten Arbeitshilfen für Brandschutzbeauftragte

Die wichtigsten Arbeitshilfen für Brandschutzbeauftragte

 

Für den Brandschutz gilt generell: Er stellt eine „Holschuld“ für Unternehmen dar, d.h. sie sind verpflichtet, sich die Vorschriften zu besorgen, sie zu kennen und einzuhalten. Die rechtlichen Grundlagen rund um den Brandschutz betreffen die   BetriebssicherheitsverordnungExplosionsschutzdokumenteArbeitsstättenverordnungLandesbauordnungen.

Dieses Buch und das im Download verfügbare Zusatzmaterial helfen Ihnen konkret bei der Dokumentation weiter. Da die Aufgaben häufig übertragen werden, ist dies nicht nur eine Hilfe für Unternehmer, sondern auch für Brandschutzbeauftragte, Evakuierungs-/Räumungsbeauftragte, Sicherheitsfachkräfte (soweit sie mit Brandschutzaufgaben betraut sind), außerbetriebliche Dienste für Arbeits- und Brandschutz (z.B. Ingenieurbüros) und last but not least Betriebsleiter.

Alle im Buch genannten Dokumente (Mustervorlagen, Formulare für Aushänge, Checklisten) liegen im Downloadbereich bereit und sind damit direkt einsatzbereit. Die Dateiformate (Word, PDF) sind so gewählt, dass Sie die Dokumente ggf. Ihren betrieblichen Gegebenheiten anpassen und (z.B. bei Tabellen) erweitern können. Die vorhandenen Checklisten sollten Sie mindestens einmal im Jahr abarbeiten. Damit können Änderung, Defekte und Mängel rechtzeitig erkannt werden.

Aus dem Inhalt (Informationen inkl. Vorlagen für Aushänge, Schilder, Dokumentationen, Checklisten etc.):

  • Allgemeine Organisation
  • Pflichtenübertragung
  • Unterweisungen
  • Brandschutzordnung (Teil A in Deutsch und weiteren Sprachen: Arabisch, Englisch, Französisch, Türkisch sowie in einfacher Sprache)
  • Verhalten im Brandfall
  • Notfall
  • Brandschutzbegehung
  • Betriebssicherheit
  • Ex-Schutz
  • Rechtsvorschriften
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader