NEWSÜberregionales

Dorsten: Drehleitereinsatz nach Arbeitsunfall

Dorsten: Drehleitereinsatz nach Arbeitsunfall

Am heutigen frühen Vormittag kam es auf einer Baustelle zu einem Arbeitsunfall. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich in ca. 10 m Höhe eine gestürzte Person auf einem Baugerüst. Aufgrund des Verletzungsmusters wurde parallel zur Versorgung des Patienten durch den Rettungsdienst eine Menschenrettung über die Drehleiter vorbereitet. Mittels der Krankentragenhalterung konnte eine schonende Rettung über die bereitstehende Drehleiter durchgeführt werden.

Im Einsatz befand sich die Hauptamtliche Wache. Die Löschzüge Hervest I, Altstadt und die Höhenretter des Kreises Recklinghausen konnten ihre Anfahrt zu Einsatzstelle abbrechen. Der Patient wurde durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten in ein Krankenhaus nach Gelsenkirchen transportiert. (DH)

Quelle: Feuerwehr Dorsten

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader