Überregionales

Dülmen: Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Dülmen: Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Am 13. 5. 2016, um 7.12 Uhr, wurden die Züge Dülmen-Mitte, Hausdülmen sowie die Hauptamtliche Wache zu einem Zimmerbrand in der Overbergstraße gerufen. Bei Eintreffen der Kräfte drang dichter Rauch aus einem Fenster im 1. Obergeschoss. Alle Personen hatten das Haus bereits verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz ging vor und löschte das Feuer in einem Kinderzimmer, in dem unter anderem eine Matratze brannte. Durch die sofort eingeleiteten Lüftungsmaßnahmen konnte die Rauchausbreitung auf das Erdgeschoss verhindert werden. Das Obergeschoss ist derzeit nicht bewohnbar. Die Personen wurden durch den Rettungsdienst untersucht – es wurde niemand verletzt. Für die 40 Einsatzkräfte war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet.

Quelle Freiwillige Feuerwehr Dülmen / Feuerwehrpresse.org /.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader