Überregionales

Essen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 52

Essen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 52

Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem Verkehrsunfall auf der A 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen. Nach ersten Meldungen sollte ein Auto in die Leitplanke gefahren sein und brennen. Als die ersten Kräfte eintrafen, fanden sie kein Feuer, aber ein einen völlig zerstörten Sportwagen, der bei dem Unfall einen Abhang hinunter geschleudert worden war. Eine Frau war bei dem Unfall aus dem Sportwagen herausgeschleudert worden und verstarb noch an der Unfallstelle. Eine weitere Person hatte das Fahrzeug selbständig verlassen, und wurde vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt. (SK)

Quelle: Feuerwehr Essen / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader