Überregionales

Essen: Zimmerbrand im leerstehenden Anbau eines Mehrfamilienhauses

Essen: Zimmerbrand im leerstehenden Anbau eines Mehrfamilienhauses

Am frühen Freitagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand nach Essen-Schonnebeck gerufen. Die Kräfte der Feuerwache Altenessen entdeckten den Brand in einem kleinen Anbau eines Mehrfamilienhauses. Dort brannte abgelegtes Gerümpel. Zwei Türen mussten gewaltsam geöffnet werden, danach war das Feuer rasch gelöscht. Erste Vermutungen, dass der Fußboden durchgebrannt sei, bestätigten sich nicht. Augenscheinlich sind sowohl Fußboden als auch das Dach des Objektes bereits seit längerer Zeit in einem schlechten Zustand. Belüftungsmaßnahmen, Schadstoffmessungen und die abschließende Kontrolle mit einer Wärmebildkamera beendeten den Einsatz gegen 07.30 Uhr. Die anwesenden Bewohner des Haupthauses blieben unverletzt. Die Brandursache ist nicht bekannt.

Quelle: Feuerwehr Essen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × drei =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader