NEWSÜberregionales

Gelsenkirchen: Feuerwehr rettet zwei Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

Gelsenkirchen: Feuerwehr rettet zwei Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in den Abendstunden des Donnerstag zu einem Kellerbrand auf der Horster Straße in Beckhausen. Um 21.28 Uhr entsandte die Feuerwehrleitstelle Einsatzkräfte der Wache Buer, Heßler und Altstadt mit dem Alarmstichwort “Kellerbrand” dort hin.

Vor Ort fanden die Feuerwehrmänner einen stark verrauchten Treppenraum vor. Im zweiten Obergeschoss befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch zwei Bewohner in ihrer Wohnung. Unverzüglich leitete die Einsatzleitung die Menschenrettung mit einem Atemschutztrupp ein. Parallel dazu drang ein weiterer Trupp in den Keller vor. Mit einem Strahlrohr konnte das dortige Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Zur Entrauchung des Gebäudes kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Die Polizei übernahm die Einsatzstelle und leitete die Ermittlungen zur Brandursache ein.

Quelle: Carsten Jost – Feuerwehr Gelsenkirchen

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader