Überregionales

Gevelsberg: Dachstuhlbrand in der Mühlenstraße

Gevelsberg: Dachstuhlbrand in der Mühlenstraße

Am Freitag, den 12.06.2020 wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu einem Dachstuhlbrand in die Mühlenstraße gerufen. Gegen 20:00 Uhr wurde die gesamte Feuerwehr mit Sirene und digitalem Meldeempfänger alarmiert. In einer leer stehenden Firma brannte Unrat. Das Feuer hatte bereits auf den Dachbereich übergegriffen. Die Feuerwehr setzte ein Wenderohr über die Drehleiter ein. Ein weiterer Trupp unter schwerem Atemschutz ging ebenfalls bis ins Dachgeschoss vor, wurde aber nicht tätig, da der Dachbereich einsturzgefährdet war. Unter Leitung des Einsatzleiters Rüdiger Kaiser kamen die Hauptwache und der Löschzug 1 zum Einsatz. Die Löschzüge 2 und 3 verblieben in Bereitstellung in der Nähe der Einsatzstelle. Durch den schnellen Einsatz des Wenderohres konnte der Brand zügig bekämpft werden. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde zusätzlich ein Schaumteppich über die Einsatzstelle gelegt. Die Feuerwehr Gevelsberg konnte den Einsatz gegen halb Zehn beenden.

Quelle: Feuerwehr Gevelsberg

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader