Überregionales

Hamburg: Wohnungsbrand im 2.OG eines Mehrfamilienhauses

Hamburg: Wohnungsbrand im 2.OG eines Mehrfamilienhauses
Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5

Hamburg: Wohnungsbrand im 2.OG eines Mehrfamilienhauses

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde über Notruf 112 Rauch und Flammen aus einer Wohnung im 2. OG eines 4-geschossigen Wohnhauses gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, das eine Wohnung im 2. OG brannte. Es handelte sich um eine 1 Zimmer Wohnung. Personen waren nicht gefährdet. Die Brandbekämpfung wurde mit 1 C-Rohr im Innenangriff unter umluftunabhängigem Atemschutz und 1 C-Rohr im Außenangriff durchgeführt. Wegen der hohen Brandlast durch Sammelgut in der Wohnung dauern die Nachlöscharbeiten derzeitig noch an. Die Brandursache bedarf der Ermittlung durch die Polizei. Eingesetzt waren und sind ein Löschzug der BF und 2 Freiwillige Feuerwehren sowie ein Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, insgesamt 27 Einsatzkräfte.

Quelle: Feuerwehr Hamburg/ Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − sechzehn =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader