Überregionales

Iserlohn: Rauchentwicklung durch Flächenbrand

Iserlohn: Rauchentwicklung durch Flächenbrand

Um 13:57 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung Richtung Iserlohn-Drüpplingsen alarmiert. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle kam die Rückmeldung über die Leitstelle Unna, dass das Feuer im Kreis Unna ist. Nahezu zeitgleich kam eine Meldung über ein Flächenbrand am Alexander-Pfänder-Weg. Zu diesem Einsatz wurden die Löschgruppen Bremke und Iserlohner Heide der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Unterhalb der Schule brannten etwa 50 Quadratmeter Wiese und Bewuchs. Die Kräfte der Löschgruppen nahmen ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Die nachrückende Einheit der Berufsfeuerwehr stellte mit dem Tanklöschfahrzeug die Wasserversorgung sicher. Um 14:50 Uhr konnte “Feuer aus” gemeldet werden. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Feuerwehr Iserlohn / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fünf =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader