Überregionales

Kalkar: Gasexplosion in Garage – Eine verletzte Person

Kalkar: Gasexplosion in Garage – Eine verletzte Person

Am 18.07.2020 wurde der Löschzug Kalkar Mitte der Freiwilligen Feuerwehr um 07.52 Uhr zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz alarmiert.

In einem Schrank in einer Garage wurden zwei Gasflaschen für den häuslichen Gebrauch gelagert. Es trat aus noch ungeklärter Ursache Gas aus und sammelte sich in der Garage. Durch die erhöhte Gaskonzentration kam es zu einer explosionsartigen Reaktion, als die Bewohnerin das elektrische Garagentor öffnete. Die Explosion war so stark, dass das Dach angehoben und das Garagentor herausgeschleudert wurde. Eine Person die sich noch außerhalb der Garage befand, erlitt leichte Brandverletzungen und wurde in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht. Drei weitere Personen im Haus kamen mit dem Schrecken davon.

Der Bereich wurde kontrolliert und gelüftet, eine weitere Gasflasche kontrolliert geleert. Die Stadtwerke wurden ebenfalls zur Einsatzstelle gerufen um die Hauptgasleitung zu kontrollieren. Anschließend konnte die Einsatzstelle wieder an die Eigentümer übergeben werden. Unter Einsatzleitung von Johannes Fehlemann waren über eine Stunde 22 Feuerwehrmänner im Einsatz.

Gasexplosion-in-Garage-Eine-verletzte-Person_1-300x300 Kalkar: Gasexplosion in Garage - Eine verletzte Person Überregionales
Bild: Freiwillige Feuerwehr Kalkar

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Kalkar

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader