NEWSÜberregionales

Leer: Feuer in leerstehendem Wohnhaus

Leer: Feuer in leerstehendem Wohnhaus

Am Montagabend meldeten Anwohner der Augustenstraße in Leer eine Rauchentwicklung aus einem leerstehendem Haus gegenüber des Klinikums. Einsatzkräfte aus Leer, Bingum und Loga wurden alarmiert.

Nach wenigen Minuten waren erste Einsatzkräfte vor Ort. Das Gebäude war im inneren komplett verraucht. Der Brandherd war dann aber schnell gefunden worden. In dem Haus war Unrat in Brand gesteckt worden. Zwei Trupps unter Atemschutz hatten das Feuer dann aber schell unter Kontrolle. Eine weitere Ausbreitung und damit ein Gebäudeschaden konnten verhindert werden.

Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Hergang aufgenommen. Eine Person wurde durch die Beamten zur weiteren Klärung mit zur Wache genommen. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet.

++ 16.12.2019 – 20:33 ++ ++ Leer – Augustenstraße ++

Quelle: Feuerwehr Landkreis Leer

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader