NEWSÜberregionales

Leer: Wieder Feuer in leerstehendem Gebäude

Leer: Wieder Feuer in leerstehendem Gebäude

Wie bereits am Montagabend mussten die Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag in die Augustenstraße ausrücken. Wieder war ein Gebäudebrand in einem leerstehenden Hause gemeldet worden.

Einsatzkräfte aus Leer, Bingum und Loga wurden um 03:26 Uhr alarmiert und waren wenige Minuten später vor Ort. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch eine Person in de Haus befand, gingen sofort mehrere Trupps zur vermeintlichen Menschenrettung vor.

Das Feuer war diesmal im Keller ausgebrochen. Ein Kellerraum stand im Vollbrand, durch die Hitze war bereits der Fußboden im ehemaligen Wohnzimmer im Erdgeschoß durchgebrannt. Den Brand hatten die Kräfte zügig unter Kontrolle. Auch die Suche nach Personen im Haus war nach kurzer Zeit beendet. Zum Glück wurde niemand gefunden.

Nach rund einer Dreiviertelstunde war das Feuer dann gelöscht. Da das Gebäude weder über eine Strom- oder Gasversorgung verfügt, ist eine natürliche Ursache für das Feuer eher unwahrscheinlich. Im Verlauf des Einsatzes wurde der Polizei eine stark nach Rauch riechende Person an einer Tankstelle gemeldet. Die Beamten haben die Ermittlungen, auch zur Brandursache im Keller aufgenommen.

++ 19.12.2019 – 03:26 ++ ++ Leer – Augustenstraße ++

Quelle: Feuerwehr Landkreis Leer

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − dreizehn =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader