Überregionales

Lohmar: Verkehrsunfall im Jabachtal

Lohmar: Verkehrsunfall im Jabachtal

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 507 im Jabachtal wurde am Dienstagmorgen eine Frau in ihrem PKW eingeklemmt und schwer verletzt.

Sofort nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde auf Veranlassung des Notarztes mit der Crash-Rettung begonnen. Zur besseren Behandlung der Verletzten wurde das Dach des PKW’s abgetrennt.

Alle Maßnahmen des behandelnden Rettungsdienstes waren leider erfolglos, die Frau verstarb noch an der Unfallstelle.

Der verletzte Fahrer des zweiten Unfallfahrzeuges wurde mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Aufnahme der Unfallspuren durch die Polizei wurde die Verstorbene von der Feuerwehr aus dem zerstörten Fahrzeug geborgen und dem Bestatter übergeben.

Nachdem die verunfallten Fahrzeuge abtransportiert waren, streuten die Einsatzkräfte die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel ab und reinigten die Fahrbahn.

Die genaue Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren die Einheiten Lohmar-Ort, Breidt und Birk unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Frank Lindenberg.

Quelle Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar / Feuerwehrpresse.org /.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader