Überregionales

Mönchengladbach: Brand im Heizungsraum

Mönchengladbach: Brand im Heizungsraum

Am Morgen wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Einfamilienhaus an der Hackesstraße gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang schwarzer Brandrauch aus einem Kellerfenster. Die Bewohner konnten das Gebäude vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen.

Aus bisher unbekannter Ursache ist es im Bereich der Heizungsanlage zu einem Brand gekommen. Sofort wurde ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Strahlrohr zur Brandbekämpfung im Keller eingesetzt. Der Keller und Teile des Erdgeschosses wurden mit einem Überdrücklüfter entraucht. Die Gaszufuhr zum Gebäude wurde durch die Feuerwehr sicherheitshalber unterbrochen.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Markus Hallen

Quelle: Stadt Mönchengladbach

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader