Überregionales

Mönchengladbach: Brand in einer Wohnung in der Brunnenstraße

Mönchengladbach: Brand in einer Wohnung in der Brunnenstraße

In den Abendstunden wurde der Leitstelle der Feuerwehr über den Notruf 112 eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Brunnenstraße gemeldet. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte stellten eine Rauchentwicklung in einer Wohnung im Erdgeschoss fest. Durch den Einsatz eines Trupps, ausgerüstet mit Pressluftatmern konnte ein Entstehungsbrand schnell gelöscht werden. Ein weiterer Trupp öffnete ein Fenster im Treppenhaus und somit wurde das Treppenhaus mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit. Die Bewohner der Brandwohnung haben sich vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit gebracht. Personen kamen daher glücklicherweise nicht zu Schaden. Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Stefan Nießen

Quelle: Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + sieben =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader