NEWSÜberregionales

Mönchengladbach: Verkehrsunfall im Baustellenbereich

Mönchengladbach: Verkehrsunfall im Baustellenbereich

Wie bei einigen Einsätzen in der jüngeren Vergangenheit, kam es auch heute im Baustellenbereich der Autobahn A 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Pkw und insgesamt 3 leicht verletzten Personen. Durch einen Auffahrunfall wurde der auffahrende Pkw im Frontbereich stark beschädigt. In diesem Pkw wurden 2 Personen leicht verletzt. Im zweiten Pkw wurde eine Person durch den Aufprall des auffahrenden Pkw ebenfalls leicht verletzt. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung an der Einsatzstelle durch die Besatzungen von drei Rettungswagen in Mönchengladbacher Unfallkrankenhäuser zur weiteren Behandlung transportiert. Die Unfallstelle wurde in Absprache mit der Autobahnpolizei abgesichert und die Trümmer von der Fahrbahn geräumt. Alarmiert waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, drei Rettungswagen und ein Notarzt der Stadt Viersen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Holger Coenen

Quelle: Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 10 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader