Überregionales

Mönchengladbach: Verkehrsunfall mit Linienbus und Kleintransporter

Mönchengladbach: Verkehrsunfall mit Linienbus und Kleintransporter

Gegen 06:46 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus und einem Kleintransporter gemeldet. Eine zufällig anwesende Ärztin leistete erste Hilfe in dem Linienbus. Insgesamt waren 15 Personen betroffen. Von den 15 Betroffenen wurden 2 Personen verletzt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Alle Betroffenen wurden zur weiteren medizinischen Abklärung in geeignete Krankenhäuser im Stadtgebiet sowie zu Krankenhäuser in Erkelenz und Bedburg transportiert.

Im Einsatz waren vier Rettungswagen, ein Krankenwagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, zwei Mannschaftstransportwagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Stefan Nießen

Quelle: Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader