NEWSÜberregionales

Mönchengladbach: Verkehrsunfall mit zwei Linienbussen

Mönchengladbach: Verkehrsunfall mit zwei Linienbussen

Auf der Neuhofstr. kam es im Bereich Regentenstr. / Am Aretz Plätzchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der Bushaltestelle kollidierten zwei Linienbusse miteinander. Durch den Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Sie wurden durch den Notarzt gesichtet und durch die Einsatzkräften betreut. Anschließend wurde eine Patientin zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Mönchengladbacher Notfallkrankenhaus transportiert. Durch den Unfall ausgelaufene Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr abgestreut.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, der Rüstwagen der Feuer- und Rettungswache II (Holt), sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BOI Bernd Kretschmann

Quelle: Stadt Mönchengladbach

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 8 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader