NEWSÜberregionales

Mönchengladbach: Zimmerbrand im Dachgeschoss

Mönchengladbach: Zimmerbrand im Dachgeschoss

Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Zimmerbrand in einer Dachgeschosswohnung an der Nordstraße alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte der Bewohner die Brandwohnung bereits verlassen. Der Angriffstrupp ging unter Atemschutz mit einem C-Rohr in die Wohnung vor und konnte den Brand schnell löschen.

Der Bewohner wurde nach Sichtung durch den Notarzt vorsorglich in ein städtisches Krankenhaus transportiert.

Die Wohnung ist durch den Brandrauch zunächst nicht mehr bewohnbar. Im Anschluss an die Arbeiten der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

Quelle: Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 8 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader