Überregionales

Oer-Erkenschwick: Feuer zerstört Wohnung

Oer-Erkenschwick: Feuer zerstört Wohnung

Ein Feuer hat am frühen Sonntagmorgen (26.07.2015) eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der August-Schmidt-Straße vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand. Zudem verhinderten die Einsatzkräfte das Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile.

Gegen 05.00 Uhr bemerkte der Bewohner der Wohnung im ersten Obergeschoss das Feuer in seinen vier Wänden. Er alarmierte die Feuerwehr und seine Nachbarn aus der Erdgeschosswohnung sowie der zweiten Gebäudehälfte. Durch die Brandausbreitung entzündete sich der Brandrauch beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, so dass die Brandwohnung schlagartig in Vollbrand stand. Die Maßnahmen der Feuerwehr konzentrierten sich somit darauf, die Ausbreitung des Feuers auf den Dachstuhl zu verhindern. Zwei Trupps gingen unter Atemschutz in das betroffene Stockwerk vor, um den Brand direkt zu bekämpfen. Über die Drehleiter wurden der Dachstuhl und die zweite Gebäudehälfte geschützt.

Nach 90 Minuten beendete die Feuerwehr ihren Einsatz und übergab die Einsatzstelle an die Polizei. Diese hat die Ermittlungen zur Schadensursache und -höhe aufgenommen. Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar.

Quelle Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader