NEWSÜberregionales

Offenburg: Fahrzeugbrand – Ausbreitung auf Wohnhaus verhindert

Offenburg: Fahrzeugbrand – Ausbreitung auf Wohnhaus verhindert

Die Feuerwehr Offenburg war am frühen Freitagmorgen gegen 03:45 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in Waltersweier alarmiert worden.

Ein in einer Garageneinfahrt im Mattenweg geparkter BMW brannte beim Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zu einem Wohnhaus bestand eine große Ausbreitungsgefahr durch das Schadenfeuer.

Die Einsatzkräfte schützten unter Atemschutz zunächst mit einem Löschrohr das Gebäude sowie die angrenzende Doppelgarage, bevor ein weiterer Trupp die Flammen an der Limousine niederkämpfte. Der Mittelklasse-PKW brannte jedoch vollständig aus.

Der Schaden am Fahrzeug sowie der Garage schätzt die Feuerwehr auf mehrere tausend Euro. Zur Brandursachenermittlung hat die zuständige Polizei ihre Maßnahmen eingeleitet.

Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften zweieinhalb Stunden tätig. (SCH)

Quelle: Feuerwehr Offenburg

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader