NEWSÜberregionales

Offenburg: Rauchwarnmelder im vierten Obergeschoss

Offenburg: Rauchwarnmelder im vierten Obergeschoss

Die Feuerwehr war am Freitagabend gegen 21.00 Uhr in den Ulmenweg in Uffhofen alarmiert worden. Bewohner eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses bemerkten den Warnton eines Rauchwarnmelders im Haus. Die Alarmierung wurde in einer der obersten Wohnungen lokalisiert, die Bewohner der betroffenen Wohnung reagierten jedoch weder auf Klingeln noch auf beherztes Klopfen der Einsatzkräfte.

Die Einsatzkräfte mussten sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung verschaffen, ein technischer Defekt hatte zur Auslösung des Melders geführt. Zuhause war zum Einsatzzeitpunkt niemand. Der defekte Rauchwarnmelder wurde außer Funktion genommen und die Wohnung der Polizei übergeben.

Die Feuerwehr war mit einem Löschzug und 20 Einsatzkräften zu dem Schadenereignis ausgerückt und eine gute Stunde tätig. (SCH.)

Quelle: Feuerwehr Offenburg / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − eins =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader