Überregionales

Plettenberg: Gasgeruch sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Plettenberg: Gasgeruch sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Bewohner eines Mehrfamilienwohnhauses in der Maibaumstraße und die Mitarbeiter eines Umzugsunternehmens, bemerkten am heutigen Mittwochmittag gegen 11.40 Uhr einen gasähnlichen Geruch im Gebäude und informierten darüber folgerichtig die Feuer- und Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises. Mit dem Stichwort “Gasgeruch im Gebäude” wurden daraufhin die Einheiten Feuer- und Rettungswache und Holthausen alarmiert. Unter Atemschutz und mit entsprechenden Messgeräten ausgestattet, gingen die Einsatzkräfte in das zwischenzeitlich geräumte Wohngebäude vor, um dort einem möglicherweise zündfähigem Gas-Luft-Gemisch auf die Schliche zu kommen. Doch Fehlanzeige, eine Gaskonzentration konnte von der Feuerwehr nicht erkannt werden. Auch ein hinzugerufener Mitarbeiter der Plettenberger Stadtwerke, welcher ebenfalls mit einem Messgerät entsprechende Messungen vornahm, konnte eine akute Gefahr für die Bewohner zunächst ausschließen, weshalb der Einsatz von Feuerwehr und Polizei bereits nach gut einer halben Stunde beendet werden konnte. Dennoch wollte der Stadtwerkemitarbeiter im Anschluss die Gasleitungen nochmals genauer überprüfen, um auch eine möglicherweise minimale Leckage gänzlich auszuschließen.

Quelle: Feuerwehr Plettenberg / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 1 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader