Vermischtes

Ratingen: Warntag NRW – Information der Feuerwehr

Ratingen: Warntag NRW – Information der Feuerwehr

Am Donnerstag, 6. September 2018, findet erstmals NRW-weit ein “Warntag” statt. Hierbei werden landesweit um 10:00 Uhr die Sirenen heulen, zeitgleich wird es Lautsprecherdurchsagen von Warnfahrzeugen geben. Ebenso wird über die Warn-App des Bundes, “NINA”, die kostenlos aufs Smartphone geladen werden kann, ein Probealarm gesendet.

Um 10 Uhr werden die Sirenen ausgelöst. Der Probealarm beginnt mit einem einminütigen Dauerton, der im Ernstfall “Entwarnung” bedeutet. Danach folgt eine fünfminütige Pause. Anschließend ist ab 10.06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton zu hören. Dabei handelt es sich um das eigentliche Warnsignal, das bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist. Nach einer weiteren fünfminütigen Pause schließt um 10.12 Uhr ein einminütiger Entwarnungsdauerton den Probealarm ab. Die Bürger sollen im Ernstfall bei einer Auslösung der Sirenen geschlossene Räume aufsuchen, Türen und Fenster geschlossen halten und das Radio einschalten. Bei akuten Gefahren werden über Hörfunk (WDR 2 und Radio Neandertal) Informationen und Verhaltenshinweise gegeben. Die Notrufnummern 110 und 112 sind nur in Notfällen zu wählen! Gegebenenfalls würde beim Kreis Mettmann ein Bürgertelefon eingerichtet.

Die Feuerwehr Ratingen beteiligt sich ebenfalls am Warntag. Sie wird am Donnerstag ein Warnfahrzeug entsprechend dem aktuellen Warnkonzept zu einer Warnübung nach Erkrath entsenden, weiterhin nutzt auch die Feuerwehr Ratingen die Möglichkeiten, über die Warnapp “NINA” und über Radiodurchsagen zu warnen. Die Sirenen werden in Ratingen nicht heulen. Noch sind die Sirenen in Ratingen technisch “nur” in der Lage, einen Feueralarm zu senden.

“Die technische Ertüchtigung ist eine der vorgesehenen Maßnahmen des Brandschutzbedarfsplanes, die finanziellen Mittel sind in den Haushalt eingestellt und vom Rat der Stadt beschlossen worden”, so René Schubert, Leiter der Feuerwehr Ratingen. “Nach der Bedarfsanalyse der Standorte bereitet der Kreis Mettmann aktuell die Vergabe des Baus der Sirenen im Kreisgebiet vor. Bald werden auch in Ratingen die Sirenen die Signale zur Warnung der Bevölkerung senden können.”

Weitere Informationen zum Warntag und zu den Sirenensignalen gibt es im Internet unter www.warnung.nrw.

Quelle: Feuerwehr Ratingen / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + vierzehn =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader