Regionales

Stolberg: Flächenbrand in Gehlens Kull bei tropischen Temperaturen

Stolberg: Flächenbrand in Gehlens Kull bei tropischen Temperaturen
Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5

Stolberg: Flächenbrand in Gehlens Kull bei tropischen Temperaturen

Nachdem der Rettungsdienst gestern in seiner Dienstschicht fast permanent im Einsatz war, schrillten um 23.40 Uhr die Alarmglocken für die Feuerwehrkräfte. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte im Waldbereich der Gehlens Kull einen Flächenbrand gesehen. Mit rund 30 Einsatzkräften machte sich der Löschzug der Feuer- und Rettungswache sowie die Löschgruppen Atsch, Mitte und Donnerberg auf den Weg zur Josef-von-Görres-Straße. Nach einer umfangreichen Erkundung des Gebietes fanden die Feuerwehrleute abseits der Hauptwege einen etwa 35 Quadratmeter großen Flächenbrand im Unterholz. Bei einer Temperatur von immer noch 27 Grad um Mitternacht wurde ein 360 Meter lange Schlauchleitung bergauf gelegt und die Flammen gelöscht. Die Brandstelle und das Unterholz ringsherum wurden anschließend gut gewässert, um Folgebrände sicher auszuschließen. Nach dieser schweißtreibenden Arbeit bei tropischen Verhältnissen wurden alle Kräfte ausreichend mit Getränken versorgt. Der Einsatz wurde nach knapp zwei Stunden gegen 1.30 Uhr beendet. In diesem Zusammenhang bitten wir nochmals bei der anhaltenden Trockenheit die Gefahrenhinweise für Wald und Wiesen zu beachten.

Quelle: Kupferstadt Stolberg (Rhld.) / Feuerwehrpresse.biz

Anzeige:

[affilinet_performance_ad size=728×90]
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 3 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader