RegionalesVermischtes

Stolberg: Neue Motorkettensägenführer

Stolberg: Neue Motorkettensägenführer

Immer häufiger werden die Feuerwehren zur Bekämpfung der Auswirkungen des Klimawandels eingesetzt. Deutlich sind die Zahlen von Windbrüchen und umgestürzten Bäumen bei starken Stürmen gestiegen. Um unsere Einsatzkräfte auf diese gefährlichen Einsätze bestens vorzubereiten, auszubilden und Ihnen den höchstmöglichen Schutz zu gewähren, führt die Feuerwehr der Kupferstadt Stolberg seit einigen Jahren sehr aufwendige Motorkettensägenführer-Lehrgänge durch. An den vergangenen fünf Samstagen wurden wieder 10 Einsatzkräfte, davon drei Helfer des THW Stolberg, in einem rund 50 stündigen Lehrgang ausgebildet. Neben einem theoretischen Lehrgangstag wurde die praktische Ausbildung im Waldgebiet zwischen Venwegen und Zweifall durchgeführt. Begleitet wurden die Teilnehmer jeweils von vier Ausbildern, so dass sehr individuell und intensiv geübt werden konnte. Hierbei wurden Bäume gefällt, die mit einer Seilwinde unter Vorspannung gebracht wurden, sogenannte “Aufhänger” bearbeitet und die verschiedenen Schnitttechniken gelehrt. An einem Spannungssimulator konnten die Ausbilder um Lehrgangsleiter Stefan Klos, die Gefährlichkeit und richtige Abarbeitung von Zug- und Druckspannung eindrucksvoll demonstrieren. Ein besonderer Dank geht an unseren städtischen Förster Theodor Preckel, der uns die Möglichkeit zur praktischen Ausbildung im Wald ermöglicht hat.

Quelle: Kupferstadt Stolberg (Rhld.) – Stabsstelle 37.P – Presse / Feuerwehrpresse.biz

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader